Donnerstag, 31. Oktober 2013

Weihnachten... dezent...

Heute zeige ich Euch eine Karte, die ganz oben auf meiner "muss-ich-ausprobieren"-Liste stand. Entdeckt habe ich sie bei Karen Day aus Kanada, bzw. bei Pinterest und heute war es soweit...


Die Karte ist in Vanille gehalten, dazu noch das goldene Papier von SU und das "Designerpapier" aus einem alten Notenheft ;-). Ich habe die Weihnachtskugeln mit dem Schimmerpulver embossed. Der Stempel ist von Alexandra Renke. 


Ich werde dann mal schnell die nächste Idee umsetzen, irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich zu viel möchte... aber nun ja... lieber so, als ein kreatives Loch ;-). 

Habt einen schönen Nachmittag. Ist heute nicht Halloween? Hab ich schon erwähnt, dass ich den Tag nicht mag? Nun gut, die Kids mögen es wohl, also bekommen sie auch hier was Süßes, aber mögen muss ich es nicht, oder?

Macht's gut
Justina

1 Kommentar:

  1. Du bist ja eine „Produktionsmaschine“ – beneidenswert! Ich hab noch keine einzige Weihnachtskarte geschafft und du hast schon so eine große Auswahl!!

    AntwortenLöschen